Brief von Gouverneur Ed Schafer, Gouverneur von North Dakota Verlesen beim Bundestreffen

am 22. Juni 1996 in Stuttgart, Germany

English

1 Juni 1996

Liebe Freunde!

Ich möchte herzlichste Grüße vom Volk North Dakotas an die Rußlanddeutschen in Deutschland, in Ukraine und überall in der ehemaligen UdSSR übergeben.

Die Rußlanddeutschen, die die Dakota Prärie nach 1870 besiedelt haben, haben vieles Großartiges zur Geschichte North Dakotas beigetragen. Die Söhne und Töchter dieser Rußlanddeutschen Einwanderer haben viele Beiträge zu der Vergangenheit, der Gegenwart und für die Zukunft unseres Staates geleistet.

Die fruchtbare Landwirtschaft North Dakotas ist den frühen Rußlanddeutschen, die das Land urbar machten und das Getreide anbauten, zuzuschreiben.

Im Juni werden Rußlanddeutsche aus North Dakota und aus ganz Amerika in historischen Reisen, "Reise in die Heimat: Deutschland und Ukraine", von den Bibliotheken der North Dakota Staatsuniversität unterstützt, zusammenkommen. Sie werden die Dörfer ihrer Vorfahren besuchen. Die Amerikaner werden in den deutschen Dörfern im Schwarzmeergebiet und in Bessarabien auf den Straßen spazieren wo ihre Eltern und Großeltern einst lebten.

Im Namen des Staates North Dakota und der Bibliotheken der North Dakota Staatsuniversität, zur Ehre der Pioniere, freut es mich sehr Ihnen diese offizielle Fahne zu schenken. Mögen zukünftige rußlanddeutsche Generationen soviel erreichen, als ihre Vorfahren es getan haben, die sich eine bessere Zukunft in Nord Amerika geschaffen haben.

Hochachtungsvoll,

Edward T. Schafer
Gouverneur


Permission to use any images from the GRHC website may be requested by contacting Michael M. Miller